Simson (Philipp von Zesen)


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars (Noch keine Bewertung)
Loading...

Erscheinungsjahr: 1679

Leseprobe:

Nun folget endlich mein Simson der schon vorlängst aufgeträhtenen Assenat . Nun trit er auch auf den Schauplatz der Welt. Er zeiget sich nun auch; wiewohl lang nicht in dem ausbündigen Zierrahte /der einen solchen Helden geziemet. Er war / durch seine übermenschliche Wunderstärke / die so wundergroße Heldentahten verübet / ein ruhmherliches Weltwunder. Er war ein Heiland Israels / zum wunderwürdigen Vorbilde dem Heilande der Welt selbsten erkohren. Und eben darüm erforderte seine Wundergeschicht eine wunderwürdige Feder. Sie erheischte die Hand des allergeschiktesten Schreibers / und einen Zierraht gantz ungemeiner Reden. Aber ach! wie solte ich eine solche Feder führen / da meine kränkliche Hand oftmahls kaum so viel Macht hatte sich zu bewägen?....

Autoreninformationen: Philipp von Zesen

Größe: 11,7 MB

Mit einem klick auf den "Download-Button" startet der kostenfreie Download von Simson (Philipp von Zesen).

Der Download des gratis Ebooks startet in einem neuen Fenster. Achte darauf, dass Dein Popup-Blocker dies nicht verhindert.

Simson (Philipp von Zesen)
4.75 (95%) 4 Artikel bewerten