In Ewigkeit Amen (Anton Wildgans)


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars (Noch keine Bewertung)
Loading...

Erscheinungsjahr: 1930

Leseprobe:
Das Amtszimmer des Untersuchungsrichters. Im Hintergrund die Tür auf den Gang. Links von ihr ein braungestrichener Kleiderkasten. Rechts von ihr ein schmaler ebensolcher Waschtisch. In der Mitte der Rechtswand einflügelige braune Tür in die Abteilungskanzlei. Rechts vorne an der Wand ein Stehpult, darauf das Kruzifix und die beiden Schwurkerzen. An der Linkswand ein grün überzogenes Sofa. Davor ein Tisch, auf dem Aktenstöße und Gesetzbücher liegen, und zwei Fauteuils. Über dieser Gruppe an der Wand das Bildnis des Landesherrn. In der Mitte des Bühnenraums sind zwei ebenfalls braungestrichene Schreibtische aneinandergeschoben. Der rechte ist der des Untersuchungsrichters. Bei ihm steht ein großer, bequemer, aber schon sehr abgenutzter Lederfauteuil. Der linke Schreibtisch ist der des Schriftführers. Bei ihm steht ein einfacher Holzsessel. Ein ebensolcher Sessel befindet sich an der dem Publikum zugekehrten Schmalseite des Untersuchungsrichtertisches. Auf ihm nehmen später die Zeugen und der Angeklagte Platz. An der dem Publikum abgekehrten Schmalseite des Untersuchungsrichtertisches
Autoreninformationen: Anton Wildgans

Größe: 279,9 KB

Mit einem klick auf den "Download-Button" startet der kostenfreie Download von In Ewigkeit Amen (Anton Wildgans).

Der Download des gratis Ebooks startet in einem neuen Fenster. Achte darauf, dass Dein Popup-Blocker dies nicht verhindert.

In Ewigkeit Amen (Anton Wildgans)
3.78 (75.56%) 9 Artikel bewerten