• Allgemein
  • ANZEIGE: Home » Allgemein » Podcasts hören – Wertvoller Content oder nur unterhaltsames Gerede?

Podcasts hören – Wertvoller Content oder nur unterhaltsames Gerede?

Der Podcast hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen. Dabei wird er heutzutage nicht nur von vielen Entertainern oder Radiosendern genutzt, denn nun springen auch viele Unternehmen, YouTuber und Soloselbstständige auf diesen Zug auf. Doch worum handelt es sich hier überhaupt?

Was ist ein Podcast?

 Ein Podcast besteht aus einer aufeinander folgenden Serie von Mediendateien – auch Folgen genannt. Diese sind häufig auditiver oder visueller Natur. Während einer dieser Folgen tauschen sich meist mehrere Parteien zu einem festgelegten Thema miteinander aus. Dabei kann man einen Podcast meist kostenlos abonnieren und so regelmäßig den veröffentlichten Inhalt konsumieren. Der Inhalt kann zu jeder Tages- und Nachtzeit angehört oder angesehen werden. Wichtig ist hierbei auch, dass es keine vorgeschriebenen Längen oder Veröffentlichungszeiten gibt. Hier sind die Produzenten frei. Die einzelnen Dateien werden einfach zur Podcast-Reihe hinzugefügt und sind jederzeit für den Konsumenten abrufbar. Selbstverständlich ist es auch möglich, einen Podcast zu hören, ohne diesen abonnieren zu müssen. Dabei ist der Konsum immer kostenfrei. Vergleichbar ist ein Podcast mit einem Hörbuch. Denn auch Hörbücher sind auditive Inhalte, die sich der Konsument anhören kann.

Wie kann der Podcast angehört werden?

Hierfür eignen sich unter anderem vorinstallierte Apps auf dem Smartphone. Podcasts können aber auch über Spotify, Deezer und zahlreiche weitere Anbieter angehört werden. Das Endgerät ist dabei flexibel. So ist es möglich, einen Podcast am PC, am Tablet oder eben am Smartphone zu hören. Ein Podcast ist meist auf verschiedenen Plattformen zu finden. Dadurch gewährleisten die Produzenten auch, dass möglichst viele Menschen erreicht werden.

Welchen Inhalt kann der Nutzer erwarten?

Die Themenbereiche sind sehr verschieden und von dem Produzenten des Podcasts abhängig. Dennoch ist für jedes Ohr etwas dabei: Die Themen reichen von Lifestyle oder naturwissenschaftlichen Diskussionen bis hin zu Politik- und Business-Themen. Häufig wird ein bestimmter Themenschwerpunkt pro Folge gelegt und zu diesem ausführliche Informationen – aber auch Meinungen und Standpunkte – besprochen. Dabei sind oft nicht nur die Ersteller des Podcasts die Hauptakteure, denn es sind auch verschiedene Experten zu Gast. Anhand dieser Vorgehensweise kann der Konsument enorm viel Input zu bestimmten Themen erhalten und auch etwas dazu lernen.

Ist ein Podcast für ein Unternehmen überhaupt sinnvoll?

Wie bereits erwähnt, produzieren und veröffentlichen auch immer mehr Unternehmen Podcasts. Doch ist dies für Unternehmen und Soloselbständige sinnvoll? Darauf lässt sich keine pauschale Antwort erteilen, schließlich hängt dies auch immer von der Zielgruppe des Unternehmens ab. Dennoch kann ein Podcast eine gute Bereicherung zu gängigen Online-Marketing-Methoden sein. Häufig kümmert sich auch direkt eine Online Marketing Agentur um die Online-Werbung des jeweiligen Unternehmens. So bleibt dem Unternehmen Zeit für weitere Möglichkeiten, um die eigene Marke zu stärken.

Die Produktion eines Podcasts liefert meist sehr viele Vorteile:

  • Gute Erreichbarkeit der eigenen Zielgruppe
  • Lieferung wertvoller Informationen und Stärkung des Expertenstatus
  • Langfristiger Markenaufbau
  • Erleichterte Neukundengewinnung
  • Überschaubare Kosten

Kostenlose, aber wertvolle Informationen zu verschiedensten Themen

So vielfältig wie wir Menschen sind, so vielfältig sind auch die Themenbereiche, über die in einem Podcast gesprochen wird. Da hier häufig Experten aus verschiedensten Bereichen über ihre langjährigen Erfahrungen sprechen, kann jeder Konsument mit jeder Folge dazulernen. Es kommt aber nicht nur auf Wissensvermittlung an. Podcasts, die das Thema Lifestyle oder Comedy behandeln, dienen der Entspannung sowie dem Entertainment. Diese Podcasts lassen sich beispielsweise leicht beim Autofahren oder Putzen anhören. Damit ist ein Podcast eine tolle Bereicherung für jeden, der gern Inhalte mittels auditiver Methoden konsumiert. Ein Podcast stellt so eine tolle Alternative zum Radio oder zu Hörbüchern dar.