Jahresrückblick 2020 – Die Top Spotify Podcasts

Auf Spotify enthüllte sich der Jahresrückblick 2020 mit den Top Podcasts, die über 320 Millionen Zuhörer weltweit erreicht haben. Gerade in diesem außergewöhnlichen Jahr haben diese uns geholfen und dabei begleitet bestimmte Momente gemeinsam zu teilen und zu überstehen: ob zur täglichen Unterhaltung, als reine Informationsquellen, spannende Crime-Geschichten oder einfach nur welche zum Abschalten und Entspannen. Von Edward Snowden bis hin zu Kanye West oder Elon Musk – alle waren schon beim bekannten Joe Rogan mit wem sie außergewöhnliche und einprägsame Gespräche geführt haben. Seit September 2020 sind alle Episoden der ‘‘The Joe Rogan Experience‘‘ auch auf Spotify verfügbar. International hat sich dieser als Top Podcast durchgesetzt. Es folgt ‘‘TED Daily Talks‘‘ und auf Platz 3 folgt ‘‘Daily‘‘. Eine ‘‘Group Session‘‘ ist jetzt auch verfügbar, bei denen bis zu fünf Zuhörer gemeinsam daran teilnehmen können. Einer der beliebtesten Podcasts dazu ist ‘‘Call her Daddy‘‘. Auf den deutschen Platzierungen liegen ‘‘Gemischtes Hack‘‘ und ‘‘Daily‘‘ ganz weit oben. Die beliebtesten Genres von diesem Jahr sind: Comedy, Kultur sowie Lifestyle und Gesundheit.

 Die Top Podcasts in Deutschland 2020 im Überblick

Wie schon vorher erwähnt, belegt der Comedy Podcast ‘‘Gemischtes Hack‘‘ mit Tommi Schmidt und Felix Lobrecht den ersten Platz. Auf dem zweiten Platz folgt Olli Schulz und Jan Böhmermanns Podcast ‘‘Fest & Flauschig‘‘, bei dem diese mit ihrem Programm die Zuhörer durch die aktuelle Situation von Anfang an begleiten. Den dritten Platz belegt das Format ‘‘Tagesschau in 100 Sekunden‘‘. Die Podcast Zuhörerzahl weltweit lag 2019 bei 500.000, diese hat sich 2020 verdreifacht und liegt nun bei mehr als 1,9 Millionen. Im deutschsprachigen Raum ist die Podcast Auswahl um 40000 Formate gestiegen. Es werden den Zuhörern eine breite Angebotspalette von unterhaltsamen, lehrreichen und informativen Inhalten angeboten. Das rasante Wachstum ist darauf zurückzuführen, dass es noch nie so leicht war, einen Podcast zu entdecken, welcher den persönlichen Interessen nachkommt. Spotify hat nicht nur Musik die Türen geöffnet, sondern auch der Podcast-Welt. Vielfältige Themen wie Comedy, aktuelle Ereignisse, True Crime, TV-Shows und Dokumentationen sind für Podcasts wahre Publikumsmagnete. Die Spotify Redaktion empfiehlt Playlists wie “Top True Crime Podcasts 2020”, “Packende Geschichten aus dem Jahr 2020” und “Lachen trotz 2020”. Es handelt sich dabei um Episoden bei denen es um True Crime, Comedy und spannende Geschichten, die von Reportern und Journalisten handelt. In diesem Jahr könnten sich sogar Poker-Podcasts und ähnliches durchsetzen, weil die Glücksspielgesetze gelockert werden in Deutschland. Nach wie vor bleiben aber nur Anbieter mit Lizenz erlaubt und natürlich muss man über 18 sein, um zu spielen. Gambling-Podcasts eignen sich besonders, wenn man nach einer Alternative zu den klassischen Plattformen wie casinos.de sucht, wo man durch Bewertungen der besten Casinos Deutschlands alles über Umsatzbedingungen, Kontoverifizierung, der Registrierungsvorgang und die verschiedenen Lizenzgeber erfährt. „Thinking Poker“ ist ein Podcast, den man sich auf jeden Fall merken sollte, wenn man auf der Suche nach Tipps und Strategien in der Glücksspielwelt ist. Moderiert von Andrew Brokos und Nate Meyvis bietet der wöchentliche Poker-Podcast anspruchsvolle Strategiediskussionen, die einem helfen können, seine Spielweise zu verbessern. Die Veranstalter mischen Pokergespräche mit tiefgehenden Interviews bekannter Namen aus aller Welt und schaffen so eine fesselnde Kombination, die Zuhörer begeistert. Podcasts bieten einen großen Mehrwert, denn in langweiligen Routine-Abläufen können sie gut integriert werden, ob bei Haushaltstätigkeiten oder als Motivation beim Sport. In öffentlichen Verkehrsmitteln können diese auch gut konsumiert werden, da diese weniger Aufmerksamkeit brauchen als ein gebundenes Buch. Auch bei Entspannung, Arbeitspausen und einem Spaziergang tun diese gut.

Jahresrückblick für Podcaster und Podcasterinnen

Mit Zugang zu Wrapped-Microsites können Produzenten und Hosts einsehen, wie ihre Formate die Fans erreicht haben. Dieser Zugang ist in 26 Sprachen bereitgestellt und auf den Künstler zugeschnitten. Es werden verschiedene Zahlen zu Followern, Streaming und Weiterem angezeigt. Eine Sharecard ist auch vorhanden, bei der die Gesamtzahl von Stunden, Streams, Ländern und Zuhörern zusammengefasst werden. Somit kann ein persönlicher Jahresrückblick mit den Fans geteilt werden. Podcasts sind die weiterentwickelte Version von Hörbüchern. Sie sprechen alle Altersgruppen an und bieten ein breites Angebot an Kategorien. Für bestimmte Alltagssituationen lässt sich ein Podcast finden, der dieser Situation angepasst wird, ob Entspannung beim Meditieren oder Ratgeber, auf Spotify lässt sich einfach alles finden. Gerade in der aktuellen Situation bieten diese Ablenkung und man hat mehr Zeit sich damit zu beschäftigen als sonst. Bei der großen Auswahl lassen sich Kategorien entdecken, die man zuvor vielleicht noch nie gehört hatte und wodurch man andere Einblicke erhält.