ANZEIGE: Home » Sonstiges » Die besten Snacks vor dem Joggen

Die besten Snacks vor dem Joggen


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

Sollte man vor dem Joggen überhaupt etwas essen? Und wenn ja, was? Dieser Frage widmen wir uns in diesem Artikel, nachdem wir euch den medizinischen Hintergrund kurz erklärt haben. Viel Spaß!

Mit vollem Magen macht Sport keinen Spaß und ist außerdem auch nicht gesund. Man fühlt sich träge und hat ein vermindertes Energieempfinden, man erfüllt seine Leistungserwartungen nicht und hat weniger Motivation. Das hat auch einen Grund: wenn man direkt nach dem Essen Sport betreibt hat das vegetative Nervensystem viel zu tun. Sympathikus und Parasympathikus, welche beide zum vegetativen Nervensystem gehören, arbeiten gegeneinander. Sie sind funktionell gesehen meist Gegenspieler: Während der Sympathikus den Organismus auf eine Aktivitätssteigerung und eine mögliche Flucht vorbereitet, fördert der Parasympathikus Ruhe und die Verdauung und fährt den Körper runter in eine sogenannte Ruhephase. Wer also Sport treibt, sollte dem Körper genügend Zeit zur Entspannung geben, nach dem Sport, aber auch vor dem Sport. Es ist der Gesundheit zuträglich Sport und Erholung in einen ausgewogenen, routinierten Rhythmus zu bringen.

Und was sollte man nun essen?

Ein anderer wichtiger Punkt ist, was vor dem Sport gegessen wird. Sich auf nüchternen Magen sportlich zu betätigen kann zu Kreislaufbeschwerden und Unterzuckerung führen. Manche Menschen reagieren so empfindlich auf einen solchen Energieabfall, dass sie sogar einen Schwächeanfall erleiden können. Daher sollte man vor dem Workout auf jeden Fall eine Kleinigkeit zu sich nehmen. Am besten eignet sich vor dem Training eine Kombination aus Eiweiß und Kohlenhydraten. Damit stellst du sicher, dass deiner Kondition und Muskulatur genügend Energie zur Verfügung steht. Auch Vitamine helfen Läufern natürlich.

Allgemein gilt: dass man über den Tag verteilt mehrere kleine Mahlzeiten essen sollte, anstatt 3 große Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Auf diese Weise sorgst du dafür, dass dein Blutzuckerspiegel relativ konstant bleibt und Heißhungerattacken nicht entstehen. Du vermeidest so, dass sich kein Hungerloch bildet und brauchst kurz vor dem Training höchstens noch einen kleinen Snack. Wir haben für dich die besten Snacks für das Pre-Workout zusammengefasst. Sehr gut eignen sich Obst und Gemüse.

Am besten sind Bananen dafür, denn Bananen enthalten viel Fruchtzucker, weshalb sie vor allem bei Sportlern du Sportlerinnen als schnelle Energielieferanten beliebt sind. Sie sind auch reich an Kalium, Magnesium und Vitamin B6. Vitamin B6 spielt eine Rolle im Eiweißstoffwechsel, deshalb sollte man vor dem Sport etwas mit Vitamin B6 zu sich nehmen. Aber auch Kohlenhydrate, wie eine Scheibe Brot oder Toast mit Belag sind vor dem Joggen erlaubt. Am besten kein Vollkorn- oder Dinkelbrot, da man vor dem Joggen eher auf eine ballaststoffarme Ernährung setzen sollte. Fettarme Lebensmittel wie Joghurt, Quark oder Hüttenkäse können mit Honig, Nüssen, Trockenfrüchten, Haferflocken oder Samen kombiniert werden. Andere Toppings sind Marmelade oder verschiedene Muse, wie Apfelmus oder Nussmus. Auch zu empfehlen sind frische Smoothies, da sie nicht belasten. Wer vor dem Joggen nicht viel Zeit hat, sich eine kleine Mahlzeit selbst zuzubereiten, kann auf ballaststoffarme Müsliriegel zurückgreifen. Diese sind praktisch und helfen im Alltag, besonders wenn man Stress hat und Zeit sparen möchte.

Welche Fitness-Seiten taugen online?

Diese banale Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten, ob der schieren Anzahl an Online-Shops, die angeblich gute Nahrung und Rezepte sowie Supplements und Vitamine für Sportler anbieten. Zudem gibt es viele Coaches, Fitnesscenter sowie Ratgeber, die um unsere Aufmerksamkeit buhlen. Unser Tipp deshalb: Besucht dafür einen nationalen Online-Vergleich in Deutschland wie jenen von Erfahrungsscout.de. Hier könnt ihr von anderen Nutzern lesen, welche Bewertungen zu den Sportergänzungsmitteln der verschiedenen Shops und Fitnesszentren sie abgegeben haben. Dies ist total wichtig, da Reviews und Online-Rezensionen bei der Kaufentscheidung heutiger User entscheidender ist, als je zuvor. Und dies macht auch Sinn: Man vertraut eben lieber echten Usern, als der Werbung,

Fazit

Mit diesen Snacks wirst du bestimmt nicht zittrig und hältst dein Energielevel. Wichtig ist zusätzlich auch viel Wasser zu trinken, um keinen Schwindelanfall zu erleiden. Dann kann dein Training auch schon beginnen.