Was tun, wenn Ihr Telefon kaputt geht?

Die meisten Smartphones neigen dazu, durch Herausrutschen aus der Hosentasche oder beim Fallen aus der Hand in die Brüche zu gehen. Dabei ist es meistens so, dass am Ende ein defekter Telefonbildschirm oder eine kaputte Abdeckung übrig bleiben. Sollten Sie Glück haben, dann ist das Display und der Touchscreen vielleicht noch weiterhin funktionsfähig. Dann stellt sich die Frage wie Sie vorgehen.

Überprüfen Sie, ob Ihre Telefon Versicherung einen gebrochenen Bildschirm übernimmt

Wenn Sie eine Telefonversicherung haben, ist dies der richtige Zeitpunkt, um davon zu profitieren. Überprüfen Sie unbedingt, ob Ihre Telefonversicherung Reparaturen an gerissenen Bildschirmen abdeckt. In dem glücklichen Fall, dass Sie versichert sind, sollte die Organisation der Reparatur unkompliziert sein. Dies kann jedoch bedeuten, dass Sie einige Tage ohne Telefon bleiben. Wenn Sie keine Telefonversicherung haben, müssen Sie die Angelegenheit möglicherweise selbst in die Hand nehmen und die Reparaturen bezahlen.

Verwenden Sie Ihr altes Mobiltelefon

Es ist nicht die schlechteste Idee, Ihr altes Telefon zu verwenden, wenn Ihr aktuelles nicht funktionsfähig ist. Dies kann Ihnen helfen, die Reparatur- oder Austausch Dauer des Telefons zu überstehen. Während dieser Zeit müssen Sie auf Ihr Telefon nicht verzichten. Außerdem müssen Sie das alte Telefon nicht selbst haben, da Sie es jederzeit von einem Freund oder Verwandten ausleihen können, der möglicherweise gerade eines hat.

Die Reparatur des Telefonbildschirms auslagern

Die beste Option für die Bildschirmreparatur ist normalerweise der Versand Ihres Telefons an den offiziellen Hersteller, da dies Kompatibilität und höchste Qualität garantiert. Diese Option kann jedoch erhebliche Versand- und Reparaturkosten verursachen. Wenn Sie keine Garantie mehr haben, wird die Reparatur umso schwieriger. Eine konservativere Option wäre der Besuch der örtlichen Telefonwerkstatt, die über eine einfache Google-Suche mit Kundenbewertungen leicht zu finden ist. Damit können Sie dann eine fundierte Auswahl treffen. Die erfahrenen Techniker können Ihr Telefon ziemlich schnell reparieren. Über das Internet können Sie die Preise überprüfen und die verschiedenen Geschäfte vergleichen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Reparieren Sie Ihren zerbrochenen Bildschirm

Ein kaputtes Telefon bedeutet nicht unbedingt, dass Sie ein neues Telefon benötigen. Tatsächlich können Sie mit dem richtigen Handbuch das defekte Telefon-Display selbst reparieren, was allgemein als DIY (Do it yourself) bezeichnet wird. Glücklicherweise enthält das Internet viele Informationen mit Do It Yourself (DIY) -Anweisungen, die nützlich sein können, wenn Sie versuchen, Ihr Telefon zu reparieren. YouTube ist eine bekannte Quelle für solche Informationen. Zu den Vorteilen von DIY gehört die Reduzierung der Reparaturkosten sowie die Zufriedenheit. Es ist erwähnenswert, dass dies ohne die richtige Anleitung, die richtige Vorbereitung oder die richtigen Fähigkeiten jedoch durcheinander geraten kann.

Kaufen Sie ein gebrauchtes Gerät

Sollten Sie jedoch dennoch ein neues Gerät benötigen, dann haben Sie alternativ dazu die Möglichkeit, online gebrauchten iPhones zu kaufen. Diese Geräte sind in gutem Zustand und hatten einen Vorbesitzer, sie wurde aber alles bis ins Detail getestet, so dass eine reibungslose Verwendung gegeben ist. Vorteil hierbei ist, dass man kein neues, teures Gerät kaufen muss, sondern ein Mobiltelefon schon für die Hälfte des eigentlichen Preises käuflich erwerben kann.