Macondo


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne (2 Bewerung/en, Durchschnittlich: 7,50 aus 9)
Loading...

"In der Fremde hat ein Garten eine ganz besondere Bedeutung"

Zu Beginn der Gartensaison berichten wir über ungewöhnliche Gärten im Wiener Stadtbezirk Semmering. Gabriel Garcia Marquez hat den fiktiven Ort, an dem sein Roman "Hundert Jahre Einsamkeit" spielt, "Macondo" genannt. Und verfolgte Chilenen, die Mitte der 70er-Jahre in einer ehemaligen Kaserne Asyl fanden, nannten ihren Zufluchtsort genauso. Auf dem Kasernengelände in Semmering haben inzwischen drei Generationen von Flüchtlingen Gärten angelegt: Gärten für einzelne Familien und einen Gemeinschaftsgarten. Ein junger Afghane hat den Satz formuliert, der so gut als Titel für das Tandem-Feature passt, denn ein Garten kann Heimat ersetzen - zumindest ein Stück weit.

Von Chirine Ruschig

Größe: unknown

Mit einem klick auf den "Download-Button" startet der Download von Macondo.
Der Download ist nicht erreichbar? Bitte kurzes Kommentar, Mail-Adressen werde nicht veröffentlicht!

Hörbuch kostenlos herunterladen

Falls der Download nicht startet: Rechter Mausklick -> Ziel speichern unter Achte darauf, dass Dein Popup-Blocker dies nicht verhindert. Die tatsächliche Downloadgröße kann abweichen.

Macondo
4 (80%) 23 Artikel bewerten